Datenschutz

und Nutzungsbedingungen

Photobooth

SMILETRONIC

1. Wie funktioniert Photobooth?

  1. Du lädst ein Foto hoch
  2. Das Foto wird – sofern gewünscht – mit einem Hintergrund hinterlegt
  3. Du kannst das Foto ausdrucken, teilen oder in einer Galerie veröffentlichen

2. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Bitte achte darauf, dass ausschließlich Fotos von Personen hochgeladen werden, die dies auch möchten. Weiters dürfen bloß Fotos hochgeladen werden, die keinen rechtswidrigen Inhalt (Pornografie, Gewalt etc) zeigen. Der Veranstalter kann sich schadlos halten, wenn entgegen dieser Verpflichtung Fotos hochgeladen werden.

3. Welche Daten werden verarbeitet?

Grundsätzlich werden nur jene Daten verarbeitet, die Du eintippst bzw hochlädst, also Deine E-Mail-Adresse und Fotos.

4. Wer erhält die Daten?

Zweck der Datenverarbeitung:
Anbieter des Services Photobooth

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Verantwortlicher im Sinne des Art 4 Z 7 DSGVO. Rechtsgrundlage ist Deine Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO

Geschäftssitz: Abhängig vom konkreten Verantwortlichen und Veranstaltungsort

Grundlage für Übermittlung in ein Drittland[1]:
Abhängig vom konkreten Verantwortlichen (möglicherweise kein Angemessenheitsbeschluss)
Art 49 Abs 1 lit a 
DSGVO

[1] „Drittland“ umfasst alle Staaten außer (1) die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie (2) die Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes, das heißt über die EU-Mitgliedstaaten hinaus Island, Liechtenstein und Norwegen.

Zweck der Datenverarbeitung:
Im Falle der Veröffentlichung von Fotos können auch andere Teilnehmer bzw. Besucher der Homepage der Veranstaltung die Daten sehen

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Rechtsgrundlage ist Deine Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO

Geschäftssitz: Sofern im Internet veröffentlicht – weltweit

Grundlage für Übermittlung in ein Drittland[1]:
Abhängig vom konkreten Verant-wortlichen (mög-licherweise kein Angemessenheits-beschluss). Art 49 Abs 1 lit a
DSGVO

[1] „Drittland“ umfasst alle Staaten außer (1) die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie (2) die Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes, das heißt über die EU-Mitgliedstaaten hinaus Island, Liechtenstein und Norwegen.

Zweck der Datenverarbeitung:
Betreiber von Photobooth

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Auftragsverarbeiter im Sinne des Art 4 Z 8 DSGVO und

Geschäftssitz: Wien, Österreich

Grundlage für Übermittlung in ein Drittland[1]:
Innerhalb des EWR [2]:

[1] „Drittland“ umfasst alle Staaten außer (1) die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie (2) die Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes, das heißt über die EU-Mitgliedstaaten hinaus Island, Liechtenstein und Norwegen.
[2] „EWR“ steht für Europäischer Wirtschaftsraum.

Zweck der Datenverarbeitung:
Im Falle der Veröffentli-chung von Fotos können diese unter Umständen auch in sozialen Medien geteilt werden

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

Geschäftssitz: USA
(Internet)

Grundlage für Übermittlung in ein Drittland[1]:
Facebook, Inc ist ein Privacy-Shield-gelistetes Unternehmen

[1] „Drittland“ umfasst alle Staaten außer (1) die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie (2) die Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes, das heißt über die EU-Mitgliedstaaten hinaus Island, Liechtenstein und Norwegen.
[2] „EWR“ steht für Europäischer Wirtschaftsraum.

Empfänger der
Daten

Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage
der Datenverarbeitung

Geschäftssitz

Grundlage für Übermittlung in ein Drittland1

Der Veranstalter des Events

Anbieter des Services Photobooth

Verantwortlicher im Sinne des Art 4 Z 7 DSGVO
Rechtsgrundlage ist Deine Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO

Abhängig vom konkreten Verantwortlichen und Veranstaltungsort

Abhängig vom konkreten Verantwortlichen (möglicherweise kein Angemessenheits-beschluss)
Art 49 Abs 1 lit a
DSGVO

Teilnehmer des Events und Besucher der Event-Websites

Im Falle der Veröffentlichung von Fotos können auch andere Teilnehmer bzw Besucher der Homepage der Veranstaltung die Daten sehen

Rechtsgrundlage ist Deine Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO

Sofern im Internet veröffentlicht – weltweit

Abhängig vom konkreten Verantwortlichen (möglicherweise kein Angemessenheits-beschluss)
Art 49 Abs 1 lit a
DSGVO

smilebox GmbH

Betreiber von Photobooth

Auftragsverarbeiter im Sinne des Art 4 Z 8 DSGVO

Wien, Österreich

Innerhalb des EWR2

Soziale Medien wie Facebook, Instagram

Im Falle der Veröffentlichung von Fotos können diese unter Umständen auch in sozialen Medien geteilt werden

Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO
Berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

USA
(Internet)

Facebook, Inc ist ein Privacy-Shield-gelistetes Unternehmen

1„Drittland“ umfasst alle Staaten außer (1) die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie (2) die Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes, das heißt über die EU-Mitgliedstaaten hinaus Island, Liechtenstein und Norwegen.
2„EWR“ steht für Europäischer Wirtschaftsraum.

5. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die über Photobooth verarbeiteten Daten werden spätestens nach 12 Stunden gelöscht. Sofern Fotos im Internet veröffentlicht werden, kann dies nicht rückgängig gemacht werden.

6. Einwilligung und Recht am eigenen Bild

Die Verarbeitung Deiner Fotos basiert auf Basis Deiner freiwilligen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Du hast das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung allerdings nicht berührt (Art 7 Abs 3 DSGVO). Bitte beachte, dass einmal im Internet veröffentlichte Daten nicht mehr gelöscht werden können.

Mit der freiwilligen Aufnahme Deines Fotos wird auch dein „Recht am eigenen Bild“ (§ 78 UrhG) nicht verletzt.

7. Welche Rechte stehen dir hinsichtlich der Datenverarbeitung zu?

Wir möchten dich darüber informieren, dass Du, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen:

• Das Recht hast, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO).
• Das Recht hast, die Berichtigung oder Vervollständigung Dich betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen (siehe im Detail Art 16 DSGVO).
• Das Recht auf Löschung Deiner Daten (siehe im Detail Art 17 DSGVO) hast.
• Das Recht hast, gegen eine Verarbeitung Deiner Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich sind, Widerspruch einzulegen. Dies gilt insbesondere in Bezug auf die Verarbeitung Deiner Daten für Werbezwecke.
• Das Recht hast, die Übertragung der von Dir bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

8. Welche Beschwerderechte stehen Dir zu?

Sollte es, wider Erwarten, zu einer Verletzung deines Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung deiner Daten kommen, setze Dich bitte mit dem Veranstalter in Verbindung. Wir werden uns bemühen, Dein Anliegen umgehend zu bearbeiten. Du hast aber auch das Recht, eine Beschwerde bei der für Dich zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten zu erheben.

9. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher im Sinne des Art 4 Z 7 DSGVO für den Einsatz von Photobooth ist der Veranstalter.

Auftragsverarbeiterin im Sinne des Art 4 Z 8 DSGVO ist:

smilebox GmbH
Zentagasse 3
1050 Wien
Email: smile@smiletronic.com
UID ATU73728424,
Firmenbuch FN 499343 d

DSVGO & Cookies

Bitte akzeptiere unsere Richtlinien, um fortzufahren.